Finanzielle Teilhabe

Beteiligung_P9F2744Das Konzept für den Windpark Düste sieht eine finanzielle Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort vor. Es ist geplant, den Anwohnern über ein so genanntes Bürgerwindrad die Möglichkeit zu bieten, in das Projekt zu investieren und an den Gewinnen unmittelbar teilzuhaben.

Geeignetes Beteiligungsmodell gemeinsam erarbeiten

Das Ziel ist, den größtmöglichen Teil der Wertschöpfung in der Region zu belassen. Wie das Beteiligungsmodell im Detail aussieht, möchten wir gemeinsam mit den Menschen vor Ort entwickeln. Dazu eignet sich eine so genannte Bürgerwerkstatt. Während dieser Veranstaltung können Anwohner unter anderem erarbeiten, welche Wünsche und finanziellen Möglichkeiten sie haben, um in der Folge möglichst viele Bürger vor Ort einbeziehen zu können.


Weitere Informationen

Wie sich Bürger, Kommunen und Stadtwerke an Windparks beteiligen können, beschreibt auch ein Beitrag in unserem Windwärts-Blog.


Hinterlasse eine Antwort