Aktueller Planungsstand

31. März 2015

Flächen für Ausgleichsmaßnahmen weiterhin gesucht

Wir sind weiterhin auf der Suche nach Flächen in der Nähe der geplanten Windenergieanlagen und der Flusslandschaft, um dort Maßnahmen umzusetzen, die die erwartete Verdrängung von Brutvögeln aus dem Gebiet des geplanten Windparks ausgleichen. Gedacht ist in erster Linie an die Extensivierung von Grünland, um den Vögeln sichere Lebens- und Bruträume zur Verfügung stellen zu können. Sollten Sie über geeignete Flächen verfügen, freuen wir uns über Ihre Mitteilung an dueste@windwaerts.de oder die 0511-123573-689 (Frau Heerde).